Medienteilhabe in Gladbach – „Das Studio 62 öffnet seine Pforten“

Die Schmetterlinge im Bauch, die bei einer LIVE-Radiosendung spürbar werden, sind genau die Schmetterlinge, die einem auch vor einem Auftritt im Theater oder einem Konzertsaal begegnen. Sie lassen eine Darsteller-Publikum Beziehung entstehen, die gerade in Zeiten der Corona-Pandemie zu kurz zu kommen droht. Deshalb ist es umso wichtiger, einen neuen Kulturort zu schaffen, der genau diese Interaktion ermöglicht.

Aus diesem Grund eröffnet auf der Waldhausenerstraße in der Gladbacher Altstadt das Studio 62! Hier steht ein komplett ausgestattetes Radiostudio zur Verfügung, dass kreative Menschen dazu ermutigen soll, sich frei auszudrücken. Darüber hinaus sollen bestehende Kulturinstitutionen, städtische Künstler*innen, Musiker*innen und am Medium „Radio“ interessierte Menschen gefördert und vernetzt werden.

Interviews mit lokalen und gastierenden Künstlern:innen, LIVE-Aufnahmen von Musiker:innen, DJ Sets, Talksendungen – die Spanne möglicher Formate ist so groß und reichhaltig wie die immer größer werdende Mönchengladbacher Kunst- und Kulturszene.

Enstanden ist das Projekt durch die Kooperation von Sublet Radio und Radio Exlex. Der Grundstein konnte dabei bereits im letzten Jahr durch die Unterstützung des Kulturbüros Mönchengladbach gelegt werden.

Interesse geweckt? Dann schreib uns doch einfach eine E-Mail!

 

 

%d Bloggern gefällt das: