„Unsere Schule im Radio“ – Ein Projekt an der Gesamtschule Barmen

„Unsere Schule im Radio“ – geht das? Aber ja! Am Beispiel der Gesamtschule Barmen in Wuppertal zeigen wir, welche Möglichkeiten und Unterstützung wir Schulen anbieten können.

Bei Interesse an einer Etablierung von Schulradio, z. B. in Form einer Radio-AG oder sogar als Unterrichtseinheit unterstützen wir weiterführende Schulen im Rahmen einer Kooperation mit Radiotechnik und unserem KnowHow bis zur langfristig eigenständigen Umsetzung durch Lehrkräfte. Als Einstieg ins Thema bietet sich der „Schnuppertag Schulradio“ an, ein eintägiger Basisworkshop, der – mit Unterstützung der Landesanstalt für Medien NRW – in Ihrer Schule statt finden kann.

Wir helfen bei der Erstellung eines individuellen Schulradio-Konzepts, verleihen langfristig professionelle Radiotechnik, schulen und beraten im Umgang mit der Technik und bei den ersten journalistischen Gehversuchen.

Die Ziele eines Radioprojekts in der Schule können vielfältig sein: Aufbau und Betrieb eines Schulradios, Live-Webradio oder die Produktion und Ausstrahlung einer Radiosendung über den ortsansässigen Lokalsender. Am Beispiel der Gesamtschule Barmen können Sie sich einen Eindruck verschaffen, wie sich ein Ergebnis anhören kann.

Medien-AG an der Gesamtschule Barmen

Seit 2016 besteht eine Kooperation mit der Gesamtschule Barmen in Wuppertal. Das Schulradio ist dort in das Wahlpflichtfach „Medientechnik und Gestaltung“ integriert und wird alljährlich in der Jahrgangsstufe 8 angeboten. Die SchülerInnen entwickeln eigenständig Themen, führen Interviews, sprechen Moderationen ein und wählen Musik aus. Das Ergebnis soll im Lokalradio „Radio Wuppertal“ ausgestrahlt werden und wird daher mit einem Schnittprogramm zu einer Sendung (Vorproduktion) zusammengefügt. Unterstützt wird der Kurs durch unseren Medientrainer, Leòn Bruchhausen.

Die Sendung der letzten Jahrgangsstufe 8 wurde im April 2018 über „Radio Wuppertal“ ausgestrahlt. Doch hören Sie selbst! Sendungen von Radio EXLEX können Sie im Webradio oder im Bürgerfunk auf Radio 90,1 verfolgen. Einschalten, reinhören!

Infos zu Sendungen und Sendezeiten des Bürgerfunks finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: